FAQ

  • Wie reist Du am liebsten?

Mit einem lieben Menschen zusammen oder in einer sehr, sehr kleinen Gruppe – einfach mit Menschen auf die man sich 100%ig verlassen kann! Aber auch alleine finde ich grossartig – frei und unabhängig entscheiden zu können wo es lang geht und um den eigenen Rhythmus zu finden !

  • Wie motivierst du dich jeden Tag?

Aufwachen : ahaaa Alles ist dran: Zehen Finger Kopf und es ist ein neuer Tag, also eine neue Chance und mich ganz einfach freuen auf das was kommt! Was werde oder darf ich heute alles sehen und erleben? Das gefällt mir und zaubert ein Lächeln auf meine Lippen – dann geht alles leicht von der Hand ……

  • Wo kann man am Besten schlafen?

Ein sicheren Schlafplatz ist mir sehr wichtig! Aus diesem Grund beende ich eine Tagesetappe eher am frühen Nachmittag, dann kann man sich auf den Ort einlassen und findet einen guten Platz – hat viele Möglichkeiten den Ort zu inspizieren, Kontakte zu knüpfen und Neues zu entdecken.

  • Hast du Tipps zum Wild Zelten?

Da gibt es zwei Möglichkeiten: 1. ich such mir wirklich einen einsamen uneinsichtigen Platz und freue mich ( es gibt keine wilden Tiere die einem fressen wollen ) oder 2. ich geh in Kontakt zu einem Haus oder Siedlung, frage um eine Möglichkeit mein Zelt aufzustellen. Dies ist die beste Form, weil jemand ein Auge auf mich wirft und ich von seinem Vertrauen profitieren darf und ganz oft wurde ich völlig überrascht,  zu einer Mahlzeit eingeladen oder durfte den Tag mitten in einer anderen Familie verbringen  …… es gibt nämlich noch ordentlich viele Leute die auch so denken!

  • Hast du Dich manchmal gefürchtet?

Uff, da kann ich mich an einige Situationen erinnern wo mir im Zelt liegend die Tränen herunter gekullert sind, doch danach hat sich immer eine grosse Ruhe eingestellt, weil ich festgestellt habe: hej ich habe ja mich – das ist ein tolles Gefühl und wärmt aus grösster Tiefe : – )

  • Was gibt Dir Sicherheit wenn Du zB mit dem Fahrrad alleine durch Indien oder Zentralasien unterwegs bist?

Auf exotischen Reisen ist mein Begleiter ein InReach Communicator mit dem ich einen Alarm oder Notruf absetzen zu können ( über Satellit ohne Mobilfunk ) oder eine Rettungsaktion einleiten kann wenn Ihr mit was gebrochem im Graben liegt und über Satellit eine Kurznachrichten senden oder zu empfangen – funktioniert Spitze, sogar der Kontakt in der Notfallzentrale ist in deutsch ……

 

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.