ARCHIVES

nr 69 _ caspian sea to karakal desert

nr 69 _ caspian sea to karakal desert

Es war sehr schön langsam in den Neuen Hafen von Aqtau einzulaufen. Wie in Baku wurde der Hafen ca 95 km südlich ca 25 km zum nächsten Ort mit Namen Kurik angesiedelt. Aus dem dicken Bauch heraus und alles war anders – total anders! Die Azeri´s leben doch recht dicht aufeinander was man bei 4.8 […]

Read More
nr 60 _ Hokkaido nach Nord Honshu

nr 60 _ Hokkaido nach Nord Honshu

  Nach vielen Reisen mit Enduro und 4×4 ist es an der Zeit wieder einmal mit dem Fahrrad zu verreisen. Vernüftig langsam von Norden in den Süden Richtung Hiroshima, soweit wie mich meine Beine und Sattel tragen. Werde um die grossen Tourismus Gebiete einen Bogen fahren und mich an dem vielen Neuen erfreuen. Auf´s Essen […]

Read More
nr 54 _ Transafrica, einmal um den ganzen Kontinent

nr 54 _ Transafrica, einmal um den ganzen Kontinent

  Mein Projekt TRANSAFRICA ist nach rund 48.000 km gut zu Ende gegangen – ein Jahr meines Lebens habe ich gesamt in Afrika verbracht. Angefangen hat alles vor 45 Jahren als sich der Virus mit Daktari in meinen Kopf festgesetzt hat und ich erst jetzt die Zeit hatte meine Bubenträume abzuarbeiten, zu forschen und neugierig […]

Read More
nr 38 _ Namaqualand, Diamondcoast, Richtersveld NP

nr 38 _ Namaqualand, Diamondcoast, Richtersveld NP

Nach Kgalagadi haben die ersten historischen Besiedlungen begonnen und bei offizieller Einreise nach Southafrica hat der „Zivilisationsschock“ der perfekt geteereten Haupstrassen begonnen – auf der einen Seite wohltuend eine intaktere Infrastruktur zu erleben und im gleichen Atemzug eine wesentlich grösser Distanz zwischen den Menschen zu verspüren. Mir hat das nicht wirklich zugesagt und ist definitiv […]

Read More
nr 37 _ Bushmanland, Kalahari, Kagalagadi

nr 37 _ Bushmanland, Kalahari, Kagalagadi

  Wir sind gut in Elisenheim am frühen Abend angekommen und haben unser Auto wieder in Betrieb genommen. Am nächsten Morgen hat die SAA auch noch das fehlende Gepäck gebracht und nach Werkstatt- und Roadfondbesuch sind wir dann um 14:00 Richtung Botswana aufgebrochen. Nach der Grenze gleich mal Rechts auf die Piste Richtung Zentralkalahari in […]

Read More
nr 35 _  von Osten nach Norden, Kaokoveld, Van Zyl´s, Marienfluss, Hartmannsberge

nr 35 _ von Osten nach Norden, Kaokoveld, Van Zyl´s, Marienfluss, Hartmannsberge

Über das Bushmanlandes ist es weiter an die Grenze nach Namibia gegangen. Da wir bei Dobe über die grüne Grenze gegangen sind mussten wir die erforderlichen Stempel in Grootfontain holen. So ist sich nur ein kurzer Besuch im Khaudumreserve ausgegangen,aber  überall das gleiche Bild Wasser Wasser Wasser. Die zugewachsene mit Wasserlöchern übersähte Piste Richtung Westen […]

Read More
nr 34 _  Vicfalls, Chobe, Savuti, Okavango

nr 34 _ Vicfalls, Chobe, Savuti, Okavango

Nach 8 Monaten afrikanischer Blechgarage wurde unser schönste Landy ever von seinem Schlaf befreit – vielen Dank bei Kermer´s in Livingstone – wir sind gleich nach Zimbabwe um beim hochwasserführenden Sambesi unsere Tour zu beginnen – ein beeindruckendes Schauspiel – im April ist der höchste Wasserstand – mit dem kleinen Nachteil, dass man in der […]

Read More