ARCHIVES

Nr 69 _ Tourarabia – from a Nightmare to the holy land

Nr 69 _ Tourarabia – from a Nightmare to the holy land

Nachdem die Fähre mit 12 Std Verspätung doch noch ausgelaufen ist ( hab im Pullman Sitz geschlafen – falls man das überhaupt schlafen nennt – und war in der Früh im Hafen ) Yuhuuu, war halt immer noch der selbe Hafen aber die Hoffnung stirbt ja zuletzt 🙃. Am frühen Abend bin ich dann doch […]

Read More
Nr 67 _ Tourarabia – Mekkatour

Nr 67 _ Tourarabia – Mekkatour

Es ist November und eine grössere Tour ist wieder gestartet. Leider hat es keine andere Möglichkeit gegeben von uns aus zu starten, unter Betrachtung von vernünftigen Temperaturen, auf dem Landweg aus Europa hinaus zu kommen. Mir ist das einfach zu kalt und es fährt kein Schiff zwischen Griechenland und der Türkei. Also ist es Amman […]

Read More
nr 65 _  tour in progress – corona loop I

nr 65 _ tour in progress – corona loop I

Das Endgültige von Friedhöfen hat mich immer fasziniert – alles wird leise, das herumeiern hört auf und beruhigt sich ( am Schluss des Beitrags gibt es noch mehr ). Wirklich überrascht war ich mitten im Wald des Tiroler Oberlandes auf einen großen Soldatenfriedhof zu stoßen. Meist Gefallene aus dem 1. Weltkrieg und lauter Namen die […]

Read More
nr 64 _  tour d’europe

nr 64 _ tour d’europe

Diese Geschichte ist angelehnt an ein wunderbares Buch von Mark Wallington aus dem Jahre 1993 : „Der Mann mit dem Fahrrad“ oder „The missing postman“ im Original  ISBN-10:3546000595  das mir damals wie heute außergewöhnlich viel Freude bereitet hat…… und ein paar Parallelen zu meiner Lebenssituation hat. Ziel war´s einen Besuch, auf unserer Baustelle in Uithoorn […]

Read More
nr 63 _ INDIA _ gUJARAT, Maharashtra, Mumbai

nr 63 _ INDIA _ gUJARAT, Maharashtra, Mumbai

Gujarat, zweimal nachschauen, hab ich das jetzt richtig geschrieben? Was ist Gujarat, was gibt es da? Als Erstes würde ich sagen keine Touristen, als zweites  viele Hindu´s sowie Moslems, als drittes viele Städte die deutlich mehr als 5 Mio Einwohner haben und eine Geschäftigkeit die mich in Lage und Menschen doch sehr an Vorarlberg erinnert […]

Read More
nr 60 _ proud desert culture

nr 60 _ proud desert culture

Das Land ist einfach riesig – der Sommer naht in riesen Schritt – was ist realistisch in der beginnenden Hitze? Das waren mein Parameter um eine Entscheidung zu treffen und die lautete Yazd. Habe ein direkte Verbindung in einem sogenannten VIP Bus gebucht ( das heisst normale Bussgrösse mit ca 30 Sitzen, also grosszügig ) […]

Read More
nr 58 _ timur city

nr 58 _ timur city

Gereinigt durch die Wüste sind wir langsam auf Samarkand zugerollt – nach mehreren Tagen wieder zivilisiertere Region erreicht und bei einem öffentlichen Gebäude die ersten Bäume ausgemacht – english gefragt ob wir hier unter den Bäumen eine Rast machen könnten, hat uns dann die Deutschlehrerin der Schule empfangen und mit frischem kalten Wasser versorgt 🙂 […]

Read More
nr 57 _ Buuuuaaahhh silkroad

nr 57 _ Buuuuaaahhh silkroad

Was wir Tage später von Motorradfahrern gehört haben war das bei dem Gegenwind die einzig richtige Entscheidung eine Etappe mit dem Zug zurück zu legen – auf nach Nukus! War eine grosse kultivierte Stadt und der Unterschied zu den Kasachen war merklich – dieses mongolische Grobe ist weniger geworden, zierlicher gepflegter im Ausdruck, hübsche Gesichter […]

Read More
nr 52 _ Honshu – Nagano, Matsumoto, Fuji, Ise Jingji, Nara

nr 52 _ Honshu – Nagano, Matsumoto, Fuji, Ise Jingji, Nara

Olympia OK, Herminator hero OK, Skigebiete an allen Enden und Ecken, aber wer hätte gedacht, dass Nagano die Obstkammer Japans ist? Hier wachsen Pfirsiche Marillen Äpfel Tabak und jegliches Gemüse und Nagano ist das religiöse Zentrum von ganz Japan.   Eine unheimliche Erscheinung dieses Schloss aus 1595. Ein nationales Heiligtum im Zentrum von Honshu – […]

Read More