Newsletter abonnieren

Wenn ihr wollt, abonniert meinen Newsletter :).

ARCHIVES

nr 70 _ Buuuuahhh Xiva Buxoro

nr 70 _ Buuuuahhh Xiva Buxoro

Nach 2 Tagen Gegenwind ab Beyneu sind wir dann in Uzbekistan angekommen und sind als Letzte da wir kein Fahrzeug gehabt haben, als erste eingereist – ein Entschädigung der die Motivation enorm erhöht 🙂 . Nach kurzem Stop, Geld wechseln Simkarte bla bla, sind wir gleich nach Karakolpakstan weitergeradelt. Einst Hauptstadt eines eigenen Staates der […]

Read More
nr 64 _ Shikoku, Kobe, Akashi-Kalkyobridge, Saijö, back to Osaka

nr 64 _ Shikoku, Kobe, Akashi-Kalkyobridge, Saijö, back to Osaka

  Über Itami, meinem Abflug Flughafen, bin ich nach Kobe Richtung Süden weiter geradelt. Dort gibt es die japanische Golden Gate Bridge über welche man auf die Insel Awajii kommt und dann weiter  eine ganz angenehme Gegend mit feinem Klima – Felder voller Lotosblüten ca 2 m hoch und Kilometer lang – wunderschön. Mit Saijō […]

Read More
nr 61 _ Honshu Mitte – Nagano, Matsumoto, bis zum Fuji

nr 61 _ Honshu Mitte – Nagano, Matsumoto, bis zum Fuji

Olympia OK, Herminator hero OK, Skigebiete an allen Enden und Ecken, aber wer hätte gedacht dass Nagano die Obstkammer Japans ist? Hier wachsen Pfirsiche Marillen Äpfel Tabak und jegliches Gemüse und Nagano ist das religiöse Zentrum von ganz Japan. Eine unheimliche Erscheinung dieses Schloss aus 1595. Ein nationales Heiligtum im Zentrum von Honshu – dieses […]

Read More
nr 57 _ Bourgogne avec Flo

nr 57 _ Bourgogne avec Flo

  Eine schöne Herbstwoche mit Florin – es ist so schön mit den Kindern zu vereisen und das Burgund hat ausnahmslos viel zu bieten – Wiege der westlichen Kultur und Frankreich von seiner schönsten Facette – wir haben die Klassiker besichtigt und in das Andere hineingeschnuppert.                   […]

Read More
nr 56 _ Lapponia – der Norden

nr 56 _ Lapponia – der Norden

  We love Finland und Helsinki war eine der besten Städte in denen ich je gewesen bin, einfach phantastisch mit der Gelassenheit des Nordens und der Gier dieses Licht fürs ganze Jahr aufzusaugen. Die Reise hat uns dann der Russischen Grenze nach Lappland geführt – mit viel Neuem zB dass nach Gemüse im Süden, Korn […]

Read More
nr 55 _ Baltikum, um die Ostsee

nr 55 _ Baltikum, um die Ostsee

  Eine ordentliche Runde um die Ostsee war es – mit einigen Überraschungen und vielen schönen Orten. Angefangen mit der Anreise über Krems nach Tschechien und den nordwestlichen Teil der Slowakei, über Ausschwitz nach Krakau. Das war die erste Überraschung: Polen ist unglaublich schön, die Städte, die unverbauten Flusslandschaften, viel Platz und diese Weite, hoch […]

Read More
nr 22 _ Entlang des Nil´s

nr 22 _ Entlang des Nil´s

Nach dieser turbulenten An- bzw Einreise habe ich mich sehr auf Ägypten gefreut, weil es aussergewöhnlich freundliche Menschen sind. In Port Said hab ich mich sofort wohl gefühlt und war doch sehr erreichtert – klingt wahrscheinlich alles sehr komisch für einen Flugtouristen der diese Seite nie zu Gesicht bekommt. Der Einreiseprozess hat mit viel Money Money nur 4 […]

Read More
nr 18 _ Bretagne wunderschön

nr 18 _ Bretagne wunderschön

….. und nach Mont Saint Michel – faszinierende Insel mit perfektem Rundgang – wirklich eine Pracht und Highlight Mitten im Atlantik. Die Brücke von Feichtinger wird zwar erst 2015 fertig, aber die Insel selbst zaubert ein Lächeln …. Ein Glück haben wieder einmal – eine Doppelbucht die wie im Bildsichtbar völlig mit der Tide geleert […]

Read More

nr 05 _ Überblick Assuan nach Göfis

  Am Abend hat hier die Story mit der Kälte angefangen, sprich ich bin TShirt, Pullover, Jacke und Motorradjacke eigentlich nicht mehr richtig los geworden. Also bin ich am nächsten Tag in die Türkei gewechselt und habe richtig Gas gegeben und bin mit zweimal übernachten die komplette Küstenstrasse bis nach Cesme bei Izmir an der […]

Read More
nr 04 _ Bosra, Damaskus, Palmyra, Aleppo nach Norden

nr 04 _ Bosra, Damaskus, Palmyra, Aleppo nach Norden

Nach guter Nacht sind wir zeitig in der Früh los, um die Ausreise und den Grenzübertritt nach Syrien anzugehen. Als verwöhnter EU Bürger raubt es einem auch nach mehreren Wochen immer noch den Nerv, dass der Wechsel von einem ins nächste Land fast einen halben Tag in Anspruch nicht – hier ist man Indivdualreisender wirklich […]

Read More